· 

Vegan leben? Probier es halt mal aus!

Als Fleischliebhaber Vegan zu leben? Halt mal probieren, dann kann "man" mitreden. Hier meine eigene Geschichte dazu.

Du darfst wissen: ich liebe Fleisch. Bei einem richtig guten Stück Fleisch mit Kräuterbutter feuern alle meine Anker das VAKOG rauf und runter. Wenn ich mit meinem Freund Daniel in das Steakhouse Bahnhof in Mettmenstetten gehen darf, flippe ich schon 4 Wochen vorher vor Glück aus. Für alle Fleischfans: das müsst Ihr unbedingt mal probieren. Sende mir einfach eine E- Mail und ich sende Dir den Link. 

 

Und hier ist Jasmine; eine Freundin von Franziska. Sie hat angefangen sich vegan zu ernähren und hat von wirklich beeindruckenden Erfolgen bei sich berichtet. Wenn ich solche Dinge höre, werde ich neugierig und fange an, mich damit zu befassen. Auch wenn ich es als Quatsch empfinden sollte, will ich das wissen. Was in meinem Kopf passiert, ist, dass scheinbar unmögliche Dinge möglich werden. Was für eine clevere Programmierung ;o) . Vor allem weil ich das Christkind bis heute nicht gesehen habe! Meine Eltern behaupteten am 24.12. immer, es habe geklingelt und sei dann in den Sternenhimmel weg geflogen, ohne dass ich es sehen konnte. Da kann schon mal eine ungewollt schiefe Programmierung erfolgen, merkst Du? Also, ich muss es sehen, dass ich es glauben kann. Und so probiere ich die Dinge halt einfach mal aus. So haben Franziska und ich entschieden, uns für 3 Wochen 100% vegan zu ernähren. Verstehst Du, einfach damit ich da wenigstens mal mitreden kann. Es muss ja nicht für immer sein, doch einfach mal, um den Horizont zu erweitern. Und hier meine Frage für Deinen Erfolg im nächsten Monat: was probierst Du neues aus, was vielleicht noch fremd für Dich ist?

 

Das Tolle ist, dass ich alleine durch diese Erfahrung wieder einen Fundus an Geschichten für meine Seminare habe, welche mich selber vor Lachen vom Stuhl hauen.

 

Ein wunderbarer Tag Dein Libero

Kommentar schreiben

Kommentare: 0