· 

Snacks futtern vor dem Fernsehen

Da war diese Teilnehmerin, die mir erzählte, dass sie eine doofe Angewohnheit hätte. Sie würde vor dem Fernseher immer eine Chips-Tüte leer fressen. Sie sagte, dass in ihrem Kopf ein Bild auftaucht, wo sie diese Chips-Tüte aus dem Schrank nimmt.

 

Es gibt doch diese Kunststoff-Spieltafeln, wo etwas mit einem Spezialstift drauf gemalt war und dann gibt es diesen Schieber, welcher das Gezeichnete wieder löscht, bevor Du etwas Neues draufzeichnest. Erinnerst Du Dich? Ich fragte also, was sie denn anstelle dessen lieber tun würde und sie sagte, ein Glas Wasser trinken. Das ist eine gute Idee, weil viele Menschen eh zu wenig Wasser trinken. Es ist also wie auf dem Smartphone, richtig? Es läuft das eine doofe Video im Grossformat und unten rechts ist die Vorschau für den neuen besseren Film. Also schiebst Du einfach das doofe Video weg und machst das neue Video gross. Oder hast Du ein Tablet? So, wenn Du jetzt die Chips-Tüte weg schiebst und das Glas Wasser gross machst, wieviel mehr Lust hast Du jetzt auf das Glas Wasser. Und jetzt könntest Du Dich fragen, welche Form das Glas Wasser hat und das ist nur für die fortgeschrittenen NLP’ler. Wiederhole dies 10 Mal und stelle fest, was Du mit Deinem Gehirn in kurzer Zeit Grossartiges leisten kannst.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0